Jusos in der SPD - Unterbezirk Odenwaldkreis

 

LandespolitikKeine Stellenstreichungen an Hessischen Schulen! – Hessischer Bildungsgipfel gescheitert!

Auch die Jusos Odenwald empören sich über die geplanten Stellenstreichungen durch das Kultusministerium an gymnasialen Oberstufen, beruflichen Gymnasien und Grundschulen in Hessen und sehen in diesen Plänen eine Gefahr für die Bildungsqualität im Odenwaldkreis!

Veröffentlicht am 24.06.2015

 

LandespolitikNEIN zum Kinderförderungsgesetz!

Hainstadt. Landesweit hat der Gesetzentwurf zum sog. „Kinderförderungsgesetz“ (KiFöG) einen Proteststurm ausgelöst. Eine Petition gegen das KiFöG wurde von über 140.000 Menschen unterzeichnet. Trotzdem wurde es von der schwarz-gelben Landesregierung verabschiedet und soll ab Anfang 2014 in Kraft treten. „Wenn man so weit von der Bevölkerung weg ist und nicht mehr zuhört, was diese zu sagen hat, dann sollte man seinen Hut nehmen“, so Nancy Faeser am Mittwochabend auf der gut besuchten Informationsveranstaltung in Hainstadt, zu der der SPD Ortsverein Breuberg, der SPD Unterbezirk Odenwaldkreis, die Jusos Breuberg-Höchst und die Jusos Odenwald eingeladen hatten.

Veröffentlicht am 24.09.2013

 

LandespolitikJusos: Hessische CDU plant Wiedereinführung von Studiengebühren

Der hochschul- und wissenschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Dr. Rolf Müller hat sich bei einer Podiumsdiskussion an der Justus-Liebig-Universität in Gießen deutlich für die Wiedereinführung der Studiengebühren ausgesprochen. Wörtlich wird Müller im Gießener Anzeiger vom 23.08.2013 zitiert: „Studiengebühren werden kommen und müssen kommen.“

Veröffentlicht am 29.08.2013

 

LandespolitikJusos sagen Nein zum Kinderförderungsgesetz!

Mit ihrer Aktion gegen das Kinderförderungsgesetz und für einen Kindergarten mit Zukunft für Kinder machten die Jusos einmal mehr ihre Position zu dem geplanten Kinderförderungsgesetz (KiFöG) von CDU und FDP in Hessen deutlich. Verteilt wurde ein gemeinsamer Flyer von SPD Bundestagskandidat Jens Zimmermann und SPD Landtagskandidat Rüdiger Holschuh, welcher die Schwächen des KiFöG Punkt für Punkt erläuterte.

Veröffentlicht am 06.04.2013

 

LandespolitikKinderförderung sieht ander aus! - NEIN zum geplanten KiföG

Am Samstag den 6. April wollen wir Jusos aus dem Odenwald eine Aktion zum Kinderförderungsgesetz starten. Wir wollen die Meinungen der Bürgerinnen und Bürger des Gersprenztals auf Plakaten festhalten.

Mit der Juso Arbeitsgemeinschaft Gersprenztal und Jens Zimmermann, unserem Bundestagskandidat, treffen wir uns um 11 Uhr in Reichelsheim am Haus der Vereine in der Bismarkstraße. Wir werden dann von Reichelsheim über Fränkisch-Crumbach nach Brensbach fahren um dort Leute zu ihrer Meinung über das KiFöG zu befragen.

Veröffentlicht am 04.04.2013