Jusos in der SPD - Unterbezirk Odenwaldkreis

 

Für „Offenheit und Toleranz“ - gegen Rassismus, Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit!

Allgemein

Liebe Genossinnen und Genossen,

wir - die Arbeitsgemeinschaften der JungsozialistInnen, für Arbeitnehmerfragen und für Migration und Vielfalt sowie der SPD-Ortsverein Höchst im Odenwald - laden herzlich zu unserer Aktion gegen Rechtsextremismus und für „Offenheit und Toleranz“ in Höchst ein.

Ein Infostand wird am Samstag den 2. März 2013 ab 11 Uhr auf dem Parkplatz vor dem CAP Markt (Aschaffenburger Str.) sein und in diesem Rahmen werden Aufklärungsflyer zu aktuellen Entwicklungen der ‚Rechten Szene‘ im Odenwald verteilt sowie die Möglichkeit zu Gesprächen geboten.
Wir wollen dort ein klares Zeichen für „Offenheit und Toleranz“ und gegen jegliche Formen von Rassismus, Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit setzen!
Im Anschluss findet die schon vielfach genannte Gedenkveranstaltung zum 80. Todestag des ehemaligen sozialdemokratischen Höchster Bürgermeisters Wilhelm Fröhlich statt. Dieser wurde am 2. März 1933 von den Nationalsozialisten in der Aschaffenburger Straße. erschossen und soll nun ein Denkmal gesetzt bekommen. Treffpunkt zu dieser Veranstaltung ist um 15 Uhr auf dem Montmelianer Platz in Höchst und es wäre schön, wenn interessierte Genossinnen und Genossen beide Veranstaltungen mit ihrer Anwesenheit unterstützen würden.

Mit solidarischen Grüßen

die Vorstände von:

Jungsozialistinnen und Jungsozialisten im Odenwald
Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen
Migration und Vielfalt im Odenwald
SPD Ortsverein Höchst im Odenwald